Gesellschaft fŁr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2005, Informatik LIVE! Band 1, Beitr√§ge der 35 Jahrestagung der Gesellschaft f√ľr Informatik e.V. (GI), 19. bis 22. September 2005 in Bonn P-67, 443 (2005).


2005


Editors

Armin B. Cremers, Rainer Manthey, Peter Martini, Volker Steinhage (eds.)


Contents

Über den Zusammenhang zwischen thermodynamisch reversiblem, kryptograpisch seitenkanalfreiem sowie quantenkohärentem Rechnen

D. Janzing

Abstract


Es wird beschrieben, warum thermodynamisch reversibles Rechnen die Existenz kryptographischer Seitenkan√§le ausschlie√üt. Man k√∂nnte daraus schlie√üen wollen, da√ü reversible Rechner zwangsl√§ufig auch quantenmechanische Superpositionen zwischen logisch verschiedenen Zust√§nden erhalten m√ľssen, da jegliche Zerst√∂rung von Superpositionen auf einem Informationsflu√ü in die Umgebung beruht. Eine genauere Analyse im formalen Rahmen der Quantenstochastik zeigt jedoch, da√ü dieser Fehlschlu√ü durch ungenaue Sprechweise suggeriert wird. Es gibt allerdigs aus anderen Gr√ľnden Hinweise f√ľr die Vermutung, da√ü v√∂llig reversibles Rechnen Quantenkoh√§renz erfordert.


Full Text: PDF

ISBN 3-88579-396-2


Last changed 24.01.2012 21:50:59