Gesellschaft fr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2005, Informatik LIVE! Band 1, Beiträge der 35 Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), 19. bis 22. September 2005 in Bonn P-67, 158-162 (2005).


2005


Editors

Armin B. Cremers, Rainer Manthey, Peter Martini, Volker Steinhage (eds.)


Contents

USARSIM - Game-Engines in der Robotik-Lehre

J. Hertzberg , K. Lingemann and A. Nüchter

Abstract


In der Lehre zum Thema Wissensbasierte Robotik verwenden wir seit Kurzem den Robotersimulator USARSIM, der weltweit im Kontext der RoboCup Rescue Real Robot Liga eingesetzt wird. Wir stellen den Lehr-Kontext vor, in dem wir arbeiten, skizzieren den Simulator und beschreiben seine Einbindung in unsere Lehre. Unsere Erfahrungen bezüglich der Motivation der Studierenden und ihrer Leistungen der Verwendung des Simulators sind sehr positiv. Zum WS 2004/05 wurde am Osnabrücker Institut für Informatik ein Lehrstuhl für Wissensbasierte Systeme erstmals besetzt. Als erster Arbeitsschwerpunkt wird das Thema Wissensbasierte Robotik bearbeitet. In der Lehre ist es regelmäßig mit Vorlesungen, Übungen, Praktika, Seminaren und Arbeitsgemeinschaften vertreten. Für unsere Forschung wie für praktische Elemente ( Übungen, Praktika, Examensarbeiten) im Rahmen dieser Lehre setzen wir Roboter des Typs KURT2 bzw. Kurt-3D ein. Durch unsere eigene Teilnahme an Wettbewerben der RoboCup Rescue Real Robot Liga motiviert, nutzen wir den Simulator USARSIM, für den von den Koordinatoren dieser Liga eine Simulationsumgebung zur Verfügung gestellt wird. Es hat sich schnell herausgestellt, dass dieser Simulator für unsere Lehre in vielerlei Hinsicht sehr hilfreich und gut geeignet ist. Dieser Text skizziert den Simulator und unsere Lehr-Erfahrungen damit. Zuvor gehen wir kurz auf die Situation der Informatik-Lehre in Osnabrück ein, die naturgemäß sowohl unsere Auswahl von Lehrinhalten wie die damit erzielten Ergebnisse prägt.


Full Text: PDF

ISBN 3-88579-396-2


Last changed 24.01.2012 21:50:42