Gesellschaft fŘr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Software Engineering 2005, Fachtagung des GI-Fachbereichs Softwaretechnik, 8.-11.03.2005 in Essen. GI 2005 P-64, 231-242 (2005).

GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
2005


Editors

Peter Liggesmeyer, Klaus Pohl, Michael Goedicke (eds.)


Copyright © GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn

Contents

Wann liefert eine Serviceorientierte Architektur echten Nutzen?

Jan-Peter Richter

Abstract


Das Schlagwort der Serviceorientierten Architektur (SOA) beherrscht gegenw├Ąrtig die Diskussion um die Gestaltung unternehmensweiter Anwendungslandschaften. Unternehmen erwarten sich von einer SOA die Reduktion von IT- Kosten und eine h├Âhere Flexibilit├Ąt ihrer Gesch├Ąftsprozesse. Der Begriff SOA an sich ist aber zu ungenau definiert, um konkrete Hilfestellungen bei der Fortentwicklung der Unternehmens-IT geben zu k├Ânnen. Der Beitrag benennt Voraussetzungen, um den erwarteten Nutzen zu erzielen und beleuchtet dabei sowohl technische als auch fachliche Aspekte. Wichtiger als die Einf├╝hrung einer technischen Infrastruktur ist der Aufbau einer fachlichen Architektur f├╝r die Anwendungslandschaft.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-393-8


Last changed 24.01.2012 21:49:14