Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Architekturen, Komponenten, Anwendungen, Proceedings zur 1. Verbundtagung Architekturen, Komponenten, Anwendungen (AKA 2004), Universität Augsburg, 02.03. Dezember 2004 P-57, 151-162 (2004).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2004


Editors

Klaus Turowski (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Komponentenfindung in monolithischen objektorientierten Anwendungssystemen

Johannes Maria Zaha and Stephan Kelch

Abstract


Durch das Redesign einer objektorientiert implementierten Anwendung vom Monolithen hin zu einer komponentenorientierten Architektur erschließen sich zunächst Vorteile wie leichtere Erweiterbarkeit und Wartbarkeit, in folgenden Softwareentwicklungsprojekten evtl. die Wiederverwendung von einzelnen Komponenten. In diesem Betrag wird ein Lösungsalgorithmus vorgestellt, mit dem sowohl Komponenten als auch Frameworks in einem existierenden monolithischen, objektorientiert implementierten Anwendungssystem identifiziert werden können. Dieser Lösungsalgorithmus stellt eine Spezialisierung eines allgemeinen Ansatzes der Autoren zur Komponentenfindung dar, bei dessen Anwendung in einem Praxisprojekt die Verbesserungspotentiale in Bezug auf objektorientierte Anwendungssysteme erarbeitet wurden. Aufbauend auf den dort gewonnen Erfahrungen wurde der Lösungsalgorithmus erweitert, um die Charakteristika der Ob- jektorientierung zu berücksichtigen. Schlüsselworte: Objektorientierte monolithische Anwendungssysteme, Software-Komponente, Komponentenfindung.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-386-5


Last changed 24.01.2012 21:48:24