Gesellschaft fŘr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informatik 2004, Informatik verbindet, Band 2, Beitr├Ąge der 34. Jahrestagung der Gesellschaft f├╝r Informatik e.V. (GI), Ulm, 20.-24. September 2004 P-51, 2 (2004).

GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
2004


Editors

Peter Dadam, Manfred Reichert (eds.)


Copyright © GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn

Contents

Prozesse und Methoden f├╝r die Entwicklung von Kfz-Software bei der DaimlerChrysler AG

J├╝rgen Bortolazzi

Abstract


Stark gesteigene Funktionalit├Ąt, zunehmende Vernetzung und Verteilung machen die Entwicklung von Embedded Software in den Bereichen Karosserie, Sicherheit, Antriebstrang, Fahrwerk und Infotainment zu einer Kernaufgabe im Automobilbau. Dieser Situation wird durch proze├č- und produktorientierte Ma├čnahmen Rechnung getragen: $\bullet $Gestaltung von verteilten Software-Entwicklungprozessen, die in ├╝bergeordnete Fahrzeugund Aggregateentwicklungsprozesse eingebettet sind $\bullet $Reifegradorientierte Entwicklungsund Integrationsprozesse $\bullet $Proztesse und Methoden zur Spezifikation, Modellierung, Simulation und Test komplexer Echtzeitfunktionen $\bullet $Produktlinienans├Ątze unter Ber├╝cksichtigung der automobilspezifischen Randbedingungen $\bullet $Offene Softwareund Systemarchitekturen, die im nicht wettbewerbsrelevanten Bereich zunehmend auf Industriestandards aufbauen Der Vortrag wird den Stand der Technik bei der Entwicklung aktueller Produkte der DaimlerChrysler AG darstellen und zeigt Herausforderungen und verf├╝gbare L├Âsungen sowie einen Handlungsbedarf auf.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-3080-6


Last changed 24.01.2012 21:47:00