Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Integration und Datensicherheit- Anforderungen, Konflikte und Perspektiven, Referate der 25. GIL Jahrestagung 8.-10. September 2004 in Bonn, Germany P-49, 283-286 (2004).

GI, Gesellschaft fĂŒr Informatik, Bonn
2004


Editors

Gerhard Schiefer, Peter Wagner, Marlies Morgenstern, Ursula Rickert (eds.)


Copyright © GI, Gesellschaft fĂŒr Informatik, Bonn

Contents

Wie prÀzise sind landwirtschaftliche Bonituren?

Matthias Backes , Daniel Schumacher and Lutz PlĂŒmer

Abstract


Um der Frage nachzugehen, inwieweit eine manuell durchgefĂŒhrte Bo- nitur diskreter Objekte in der Lage ist, die RealitĂ€t adĂ€quat in einer Verteilungskarte abzubilden, wurden im Rahmen dieser Studie Simulationen mit einer neuen Software durchgefĂŒhrt. Basierend auf mehreren Vollerhebungen von UnkrĂ€utern auf unterschiedlichen TeilflĂ€chen von AckerflĂ€chen konnten durch eine computergestĂŒtzte Simulation beliebige Bonituren durchgefĂŒhrt werden. Diese wurden exemplarisch mit unterschiedlich großen ZĂ€hlrahmengrĂ¶ĂŸen zwischen 0,1 und 5 m2 umgesetzt. Außerdem wurden die AbstĂ€nde zwischen den Boniturpunkten bei gleichbleibender ZĂ€hlrahmengrĂ¶ĂŸe variiert und ausgewertet. Die Resultate dieser Simulationen unterstreichen, dass manuelle Bonituren nicht in der Lage sind, den Anforderungen der PrĂ€zisionslandwirtschaft gerecht zu werden.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft fĂŒr Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-378-4


Last changed 24.01.2012 21:46:28