Gesellschaft fŘr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Lect. Notes Inform., Proc. P-49, 181-184 (2004).

GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
2004


Editors

Gerhard Schiefer, Peter Wagner, Marlies Morgenstern, Ursula Rickert (eds.)


Copyright © GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn

Contents

Verbraucherschutzkompass.de - Ein Beispiel f├╝r Informationsmanagement in einem Dachportal

Eckehard K├Ânig

Abstract


Das Bundesministerium f├╝r Verbraucherschutz, Ern├Ąhrung und Landwirtschaft (BMVEL) hat in Zusammenarbeit mit der ZADI (Zentralstelle f├╝r Ag- rardokumentation und -information) einen neuen Internet-Wegweiser rund um den Verbraucherschutz in Deutschland erstellt und unter der Internet-Adresse www.verbraucherschutzkompass.de frei geschaltet. Ziel dieses neuen Internet-Wegweisers rund um den Verbraucherschutz in Deutschland ist es, f├╝r alle Schichten der Bev├Âlkerung kompetent die Bereiche des gesundheitlichen und wirtschaftlichen Verbraucherschutzes zu erschlie├čen und so die einschl├Ągigen Informationen leicht und schnell f├╝r alle zug├Ąnglich zu machen. Erreicht wird dies dadurch, dass in der Form eines Dachportals die Informationen aus den Internetauftritten der beteiligten Institutionen, n├Ąmlich den wichtigsten Verbraucherschutz-Institutionen in Deutschland, frei nach den W├╝nschen der Verbraucherinnen und Verbraucher ├╝bersichtlich zusammen gestellt werden. Die ZADI l├Âst dieses Problem des Informationsmanagements mit neuartigen Informationsverfahren, wobei im gesamten Informationsprozess darauf geachtet wird, dass die Identit├Ąt, also Herkunft der Informationen, immer deutlich erkennbar ausgewiesen ist. Dieser Beitrag informiert ausf├╝hrlich ├╝ber die Zielsetzung, Inhalte und Organisation dieses neuen Internet-Wegweisers und die zur Realisierung verwendeten neuartigen Informationsmanagementverfahren.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-378-4


Last changed 24.01.2012 21:46:22