Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Modellierung betrieblicher Informationssyteme - MobIS 2003, Proceedings der Tagung MobIS 2003, 9. bis 10. Oktober 2003 in Bamberg. P-38, 69-86 (2003).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2003


Editors

Elmar J. Sinz (ed.), Markus Plaha (ed.), Peter Neckel (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Eine sprache für die modellierung von Itô-landschaften: anforderungen, potenziale, zentrale konzepte

Lutz Kirchner

Abstract


Die erhebliche Komplexität betrieblicher IT-Landschaften stellt die Verantwortlichen in Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen. Dies gilt einerseits für die wirtschaftliche und technische Bewertung der Systeme, andererseits - daran anknüpfend - für die strategische IT-Planung. Diese Komplexität empfiehlt den Entwurf und die Pflege von Modellen, die IT- Landschaften auf einem geeigneten Abstraktionsniveau abbilden und die auf Konzepte basieren, die einschlägige Analyseund Entwurfsaufgaben unterstützen. Während eine solche Modellierung grundsätzlich mit einer generellen Modellierungssprache wie der UML durchgeführt werden kann, gibt es eine Reihe von Gründen, die für den Einsatz einer dedizierten Modellierungssprache sprechen. Im vorliegenden Beitrag wird ein Überblick über existierende Modellierungsbzw. Beschreibungsansätze gegeben, um daran anschließend Anforderungen an eine spezielle Modellierungssprache zu formulieren. Vor diesem Hintergrund wird der Entwurf einer solchen - gegenwärtig noch in der Entwicklung befindlichen Sprache - skizziert und am Beispiel veranschaulicht.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-367-9


Last changed 04.10.2013 18:00:14