Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2003 - Mit Sicherheit Informatik, Schwerpunkt "Sicherheit - Schutz und Zuverlässigkeit", 29. September - 2. Oktober 2003 in Frankfurt am Main. P-36, 249-260 (2003).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2003


Editors

Rüdiger Grimm (ed.), Hubert B. Keller (ed.), Kai Rannenberg (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Software-Sicherheitsarchitektur zur Tolerierung von Hardware- und Softwarefehlern

Melanie Cossy

Abstract


In diesem Beitrag wird anhand des konkreten Beispiels eines elektronischen Gaspedals eine Software-Sicherheitsarchitektur vorgestellt. Ziel der Sicherheitsarchitektur ist die Erkennung und Behandlung von Hardwareund Softwarefehlern. Es wird gezeigt, wie die Funktionsund Sicherheitssoftwareumfänge des sicherheitsrelevanten Beispiel-Systems entsprechend der Sicherheitsarchitektur systematisch entwickelt werden. Die Module der Sicherheitssoftware werden identifiziert und ihre Aufgaben und Schnittstellen beschrieben. Hierbei werden zuerst die Softwaremodule zur Tolerierung von Hardwarefehlern modelliert. Anschließend wird gezeigt wie diese Module so erweitert werden können, dass Mechanismen zur Tolerierung von Softwarefehlern in die Sicherheitsarchitektur integriert werden können. Der Beitrag endet mit einer Diskussion und Bewertung der Eigenschaften der Sicherheitsarchitektur bezüglich der Tolerierung von Softwarefehlern.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-330-X


Last changed 04.10.2013 17:59:50