Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2003 - Innovative Informatikanwendungen, Band 1, Beiträge der 33. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), 29. September - 2. Oktober 2003 in Frankfurt am Main. P-34, 238-242 (2003).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2003


Editors

Klaus R. Dittrich (ed.), Wolfgang König (ed.), Andreas Oberweis (ed.), Kai Rannenberg (ed.), Wolfgang Wahlster (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Verteilte Referenzmodellierung (VRM) - Gestaltung multipersonellerKonstruktionsprozesse

Jan Vom Brocke

Abstract


Die Wirtschaftlichkeit der Entwicklung und Nutzung von Referenzmodellen kann gefördert werden, indem relevante Modellstakeholder frühzeitig in den Konstruktionsprozess der Modelle einbezogen werden. In der Verteilten Referenzmodellierung (VRM) werden hierzu Ansätze zur Prozessgestaltung erarbeitet, die eine Verteilung von Konstruktionsprozessen ermöglichen. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die sich stellenden Gestaltungsanforderungen und zeigt exemplarisch typische Gestaltungsprinzipien auf.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-363-6


Last changed 04.10.2013 17:59:10