Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Software Management 2002: Fortschritt durch Beständigkeit, Fachtagung des GI-Fachausschusses Management der Anwendungsemtwicklung und -wartung im Fachbereich Wirtschaftsinformatik (WIMAW), 6. bis 8. November 2002, Hamburg. P-23, 171-172 (2002).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2002


Editors

Thorsten Spitta (ed.), Jens Borchers (ed.), Harry M. Sneed (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Capability maturity model integration

Ralf Kneuper

Abstract


Das im Januar 2002 erschienene CMMI ist Nachfolger dieses CMM und soll es bis Ende 2003 ablösen. CMMI wurde ebenfalls am Software Engineering Institute (SEI) der Carnegie-Mellon Universität in Pittsburgh im Auftrag des amerikanischen Verteidigungsministeriums entwickelt. In dieses neue CMMI sind viele Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge zum CMM eingeflossen. Die Anforderungen sind einheitlicher strukturiert und der Anwendungsbereich ist über die Softwareentwicklung hinaus erweitert worden. Außerdem wurde zusätzlich zur stufenförmigen Einteilung mit fünf Reifegraden eine kontinuierliche Darstellung eingeführt.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-352-0


Last changed 04.10.2013 17:56:12