Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Massendatenmanagement in der Agrar- und Ernährungswirtschaft --- Erhebung -- Verarbeitung -- Nutzung P-211, 191-194 (2013).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2013


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Zur Rentabilität zunehmender Informationsdichte -- ökonomischer Vergleich zwischen herkömmlichen und hochaufgelösten Bodenbeprobungen am Beispiel des pH-Wertes

Tobias Leithold , Peter Wagner and Martin Schneider

Abstract


Precision-Farming-Technologien verfolgen das Ziel, heterogene Strukturen eines Feldes zu erfassen. Dazu sind Informationsdichten notwendig, die im Bereich der Bodenbeprobung mit herkömmlichen Verfahren nicht erreicht werden können. In diesem Beitrag wird das ökonomische Potenzial eines pH-Sensors aufgezeigt, dessen Düngeempfehlung von Kalk zu einer optimalen Entwicklung des pH-Wertes führt. Hektarbasierte Verfahren können dagegen zur Überund Unter- düngung von Teilflächen führen. Das vorgestellte Beispiel weist ein ökonomisches Potenzial für eine hochaufgelöste Bodenbeprobung von 22 bis 30 je Hektar und Jahr auf.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-605-3


Last changed 19.03.2014 18:12:31