Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Prozessorientierte Methoden und Werkzeuge für die Entwicklung von Informationssystemen - Promise 2002, 9.-11. Oktober 2002, Potsdam. P-21, 38-39 (2002).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2002


Editors

Jörg Desel (ed.), Mathias Weske (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Tutorium: Evaluierung von GPM-Modellierungswerkzeugen

Markus Nüttgens

Abstract


In diesem Tutorium wird ein Rahmenkonzept zur Evaluierung von Modellierungswerkzeugen zum Geschäftsprozessmanagement vorgestellt. Das Rahmenkonzept gliedert sich in die Hauptkategorien \?Produkt \& Preismodell“, \?Hersteller \& Kundenbasis“, \?Technologie \& Schnittstellen“, \?Methodik \& Modellierung“ und \?Anwendungen \& Integration“. Jede Hauptkategorie wird durch umfangreiche Unterkategorien operationalisiert. Das Rahmenkonzept wurde in einem gegenläufigen bottom-upund top-down-Verfahren theoretisch abgeleitet und in umfangreichen Fallstudien praktisch validiert. Es umfasst ca. 350 Einzelkriterien und wird derzeit mit den Merkmalsausprägungen von markt- gängigen Modellierungswerkzeugen gefüllt. Das Rahmenkonzept bietet Anbietern und Nachfragern einen transparenten und produktunabhängigen Bezugsrahmen zur Anforderungsanalyse und bedarfsgerechten (Vor-)Auswahl von Modellierungswerkzeugen zum Geschäftsprozessmanagement.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-350-4


Last changed 04.10.2013 17:55:59