Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2012 P-208, 1491-1505 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Aspekte des datenschutzgerechten Managements klinischer Forschungsdaten

Thomas M. Deserno , Verena Deserno , Volker Lowitsch , Walter Franck , Joachimwillems and Helmut Löbner

Abstract


Medizinische Forschungsdaten, die an universitären Fakultäten in klinischen Studien und Forschungsregistern erhoben werden, sind im Hinblick auf den Datenschutz besonders sensibel. Dennoch bietet die zentrale Krankenhaus-IT hier i.d.R. keine Unterstützung, und forschende Ärzte behelfen sich mit den verfügbaren Tools der Office-Palette. In diesem Beitrag präsentieren wir ein Datenschutzund IT-Sicherheitskonzept für IT-Services, die am Clinical Trial Center Aachen (CTC-A) für forschende Wissenschaftler angeboten werden sollen. Wir führen eine Strukturanalyse, Schutzbedarfsanalyse und Bedrohungsund Risikoanalyse durch, um basierend auf dem BSI Baustein 1.9 konkrete Maßnahmen einzuleiten, die verschiedenen IT-Verfahren abzusichern. Die vorgestellten Lösungswege orientieren sich an den allgemeinen Zielen des Datenschutzes (Datensparsamkeit, Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit, Authentizität, Revisionsfähigkeit und Transparenz) und berücksichtigen das generische Datenschutzkonzept der TMF mit strikter Trennung identifizierender und medizinischer Daten, beinhalten den Pseudonymisierer des TMF. Die IT-Services des CTC-A werden demgemäß in einem 5- stufigen Modulkonzept realisiert.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-602-2


Last changed 20.02.2014 13:00:27