Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2012 P-208, 690-704 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Prozesserhebung einmal anders: Studierende erheben und modellieren die Prozesse ihrer Hochschule

Jan Bührig , Britta Ebeling and Michael H. Breitner

Abstract


Arbeitsabläufe und deren IT-Unterstützung werden in der deutschen Hochschullandschaft zunehmend prozessorientiert gestaltet. In diesem Zusammenhang gewinnt auch die Modellierung von Geschäftsprozessen an Bedeutung. Eingesetzt wird sie vor allem im Zusammenhang mit Softwareeinführungsprojekten, die häufig mit Prozessveränderungen einhergehen. Die untersuchte Fallstudie stellt eine spezielle Variante der Prozesserhebung, - modellierung und -analyse dar. Statt professionellen Modellierern werden die Studierenden der eigenen Hochschule eingesetzt. Die Auswertung der Fallstudie zeigt, dass aufgrund der kollaborativen Modellierung, einer fehlenden Erfahrung der Studierenden und der Einbindung in die Lehre zusätzliche Aspekte beachtet werden müssen. Vorteile ergeben sich hingegen durch geringe Kosten, den feststehende Zeitrahmen sowie Praxiserfahrung für die Studierenden. Damit bietet diese Variante eine realistische Alternative für Campus Management Softwareeinführungsprojekte im Hochschulsektor.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-602-2


Last changed 20.02.2014 12:58:08