Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2012 P-208, 1024-1034 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Evaluation virtueller Welten für einen Einsatz im Projekt Museum 3D

Stefan Stieglitz and Tobias Brockmann

Abstract


Virtuelle Welten wurden in den vergangenen Jahren vor allem im Hinblick auf ihre Fähigkeiten zur Unterstützung von Business-Szenarien oder dem Einsatz in der Lehre untersucht. Die Potenziale virtueller 3D-Umgebungen für Kunstszenarien wurden bisher kaum diskutiert. In diesem Artikel wird eine Evaluation von virtuellen Welten für Museen beschrieben. Dazu haben die Autoren eine Nutzwertanalyse durchgeführt, um eine Empfehlung für die Nutzung virtueller Welten zur Darstellung von Kunst und Kultur im Rahmen des Projekts Museum 3D abgeben zu können. Das Ergebnis zeigt, dass populäre virtuelle Welten wie Second Life den Anforderungen an Nutzungskomfort und Grafik nicht gewachsen sind und stattdessen neuere Plattformen die identifizierten Bedürfnisse besser erfüllen können.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-602-2


Last changed 20.02.2014 12:58:17