Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2012 P-208, 298-306 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Professionelle Software-Entwicklungs-Umgebungen in der Hochschulausbildung

Boris Wickner and Bernd Müller

Abstract


Mit der fortschreitenden Verbreitung agiler Software-Entwicklungsmethoden finden auch entsprechende Software-Werkzeuge Verbreitung in der professionellen Software-Entwicklung. Methoden und Werkzeuge der kontinuierlichen Integration unterstützen Entwicklungsprozesse und steigern ihre Effizienz. Subversion zur Versionsverwaltung, Ant oder Maven zur Build-Automatisierung, Jenkins zur kontinuierlichen Integration sowie Sonar als Metrik-Dashboard sind Werkzeuge, wie sie in vielen kommerziellen Entwicklungsprozessen eingesetzt werden. Weil alle genannten Werkzeuge als Open-Source-Systeme entwickelt werden, ist ihr Einsatz in der Hochschulausbildung sowohl unter einem finanziellen Aspekt als auch unter der Maßgabe einer einfachen Verwendung am heimischen studentischen PC von Interesse. Wir beschreiben die Verwendung der Werkzeuge in einer Master-Veranstaltung der Fakultät Informatik der Ostfalia vor allem im Hinblick auf ihre technische Funktionalität. Studenten kommen früh mit den Werkzeugen der professionellen Software- Entwicklung in Kontakt. Die Qualität der Ausbildung erfährt einen deutlichen Mehrwert, da die Praxisnähe deutlich gesteigert wird.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-602-2


Last changed 20.02.2014 12:58:01