Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2012 P-208, 952-965 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Bedeutsamkeit und Fördermöglichkeiten von Lernstrategien der Schülerinnen und Schülern im mediengestützten Juniorstudium

Maria Neumann and Christoph Perleth

Abstract


Das mediengestützte Juniorstudium der Universität Rostock stellt eine Variante des Blended-Learning für Schüler und Schülerinnen am Übergang von Schule zur Hochschule dar. Durch die wenig vorstrukturierte Lernsituation werden Lernstrategien zur Bewältigung des Lernszenarios besonders wichtig. Eine Fragebogenstudie unter 52 Teilnehmern am Programm im Wintersemester 2011/12 untersuchte, ob und welche Lernstrategien die Juniorstudierenden einsetzen, mit welcher Intensität sie diese nutzen und wie der Einsatz dieser Strategien mit subjektiven Erfolgskriterien sowie der Zufriedenheit mit dem Programm zusammenhängen. Die engen Zusammenhänge zwischen Lernstrategieeinsatz Zufriedenheit sowie Erfolg zeigen die Bedeutsamkeit ersterer und veranlassten uns, ein Konzept zu entwickeln, welches darauf abzielt, die technischen und pädagogischen Maßnahmen im Juniorstudium so zu verbessern, dass das Anwenden von Lernstrategien für Juniorstudierende gefördert wird.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-602-2


Last changed 20.02.2014 12:58:15