Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


5. DFN-Forum Kommunikationstechnologien (Verteilte Systeme im Wissenschaftsbereich) P-203, 53-62 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Das Datenschutzkonzept für das föderierte Frühwarnsystem im D-Grid und seine technische Umsetzung

Nils Gentschen Felde , Wolfgang Hommel , Jan Kohlrausch , Helmut Reiser , Christian Szongott and Felix Von Eye

Abstract


Im Projekt GIDS wird ein föderiertes Intrusion Detection System für das D- Grid konzipiert, implementiert, evaluiert und produktiv geführt. Dabei müssen zur D- Grid-weiten Erkennung von Angriffen auf Grid-Ressourcen lokale Alarmmeldungen der einzelnen Ressourcenanbieter organisationsübergreifend ausgetauscht, korreliert und u. a. zur Anzeige in einem zentralen Benutzerportal aufbereitet werden. Die dafür technisch vorhandenen Möglichkeiten werden praktisch sowohl durch restriktive In- formation-Sharing-Policies der beteiligten Organisationen als auch durch rechtliche und datenschutzrechtliche Randbedingungen eingeschränkt. In diesem Artikel werden das GIDS-Datenschutzkonzept und seine technische Umsetzung vorgestellt.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-297-0


Last changed 04.10.2013 18:38:13