Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informationstechnologie für eine nachhaltige Landbewirtschaftung P-194, 295-298 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Möglichkeiten der Schätzung von Bestandesoberhöhen und des Holzvorrats auf der Grundlage von digitalen Stereo-Luftbildern - ein Vergleich mit flugzeuggetragenen Laserscannerdaten

Christoph Straub and Rudolf Seitz

Abstract


Diese Studie befasst sich mit der Schätzung von Bestandesoberhöhen und des Holzvorrats von Waldbeständen auf der Grundlage von amtlichen Stereo- Luftbildern und flugzeuggetragenen Laserscannerdaten. Aus beiden Fernerkundungsdatensätzen wurden hochaufgelöste Vegetationshöhenmodelle abgeleitet. Über lineare Regressionen wurden Zusammenhänge zwischen Höhenmetriken sowie einem abgeleiteten Überschirmungsgrad aus den Höhenmodellen mit terrestrischen Messungen an Stichprobenpunkten der Waldinventur im Stadtwald Traunstein untersucht. Das Untersuchungsgebiet ist durch sehr strukturreiche Waldbestände gekennzeichnet. Sowohl für die Laserdaten als auch für die Stereo- Luftbilder konnten geeignete Modelle zur Schätzung der Oberhöhe und des Holzvorrats hergeleitet werden. Für die Laserdaten wurden hierbei etwas geringere Schätzfehler festgestellt. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen jedoch, dass Stereo- Luftbilder in derselben Weise wie Laserscannerdaten zur flächendeckenden Schätzung forstlicher Kenngrößen eingesetzt werden können.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-288-8


Last changed 04.10.2013 18:37:22