Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informationstechnologie für eine nachhaltige Landbewirtschaftung P-194, 115-118 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Der WaldPlaner - Ein Entscheidungsunterstützungssystem für den Forstbetrieb

Jan Hansen

Abstract


Mit der im Rahmen dieses Beitrags vorgestellten Software steht für den nordwestdeutschen Raum ein umfassendes forstliches Entscheidungsunterstützungssystem (DSS - Decision Support System) zur Verfügung. Das DSS basiert auf einem einzelbaumbasierten Wuchsmodell und beinhaltet zusätzliche Module zur Modellierung forstlicher Eingriffe, von Sortierungen und der Totholzdynamik sowie verschiedener Risikokomponenten (z.B. Sturm, Waldmaikäfer, Grundwasserabsenkung). Somit ist es möglich, großflächig waldbauliche Szenarien zu simulieren und mehrkriteriell zu bewerten. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil ist das Optimierungsmodul, welches auf Basis metaheuristischer Verfahren Handlungsempfehlungen direkt generieren kann. Sowohl die Simulation als auch das verwendete Optimierungsverfahren wurden hochgradig parallelisiert, so dass das Leistungspotenzial von Mehrkernbzw. Multiprozessorarchitekturen voll ausgenutzt werden kann. Dies führt zu kürzeren Rechenzeiten und somit zu einer höheren Nutzerfreundlichkeit. Das System wird über zwei verschiedene Frontend-Konzepte dem Anwender zugänglich gemacht: Der \?WaldPlaner 2.0“ ist einzelplatzbasiert und auf den Einsatz im Bereich der mittelfristigen strategischen Planung und wissenschaftlicher Studien ausgerichtet. Der \?WebBetriebsPlaner“ hingegen ist für die Unterstützung des operationalen Betriebsablaufs ausgelegt. Die Client-Server- Konzeption macht das System besonders flexibel einsetzbar sowie wartungsund anwenderfreundlich.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-288-8


Last changed 04.10.2013 18:37:10