Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informationstechnologie für eine nachhaltige Landbewirtschaftung P-194, 75-78 (2012).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2012


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Potentialanalyse zur Erfassung holziger Biomasse in Niedersachsen mittels Fernerkundungsmethodik

Anna-Maria Engel , Jens Karl Wegener , Tim Exner and Lutz Fehrmann

Abstract


Ein wichtiges Ziel der EU ist die Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien auf 20\% des Endenergieverbrauchs in Europa bis 2020. Eine Möglichkeit dies zu erreichen, ist die Nutzung von Abfallund Nebenprodukten, wie z. B. holzige Biomasse aus der Landschaftspflege. Bei der Energiegewinnung spielt Landschaftspflegematerial noch eine untergeordnete Rolle, weshalb die anfallenden Mengen bisher nur ungenügend quantifiziert wurden. Aus der aktuellen Situation ergeben sich zwei Leitfragen: \?Wie viel hölzerne Biomasse gibt es in einzelnen Gebieten?“ und \?Ist die Beerntung dieser Biomassen mit vorhandenen Verfahren wirtschaftlich darstellbar?“ Mit Hilfe eines zweistufigen stratifizierten Linienstichprobenverfahrens und eines selbstentwickelten Klassifizierungsschlüssels, wurden zunächst die Flächen und deren Bestockung näher charakterisiert und anschließend in Hinblick auf die Beerntungs-Möglichkeiten überprüft.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-288-8


Last changed 04.10.2013 18:37:07