Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informatik bewegt: Informatik 2002 - 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.v. (GI), 30. September - 3.Oktober 2002 in Dortmund. P-19, 551-557 (2002).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2002


Editors

Sigrid E. Schubert (ed.), Bernd Reusch (ed.), Norbert Jesse (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Persönliche Informations- und Wissensportale als dualer Ansatz zu Unternehmensportalen

Florian Matthes and Vanda Lehel

Abstract


Wir betrachten persönliches Wissen, private Informationen und persönliche Zertifikate als wesentliche Assets, die eine Person in ihren Rollen als Mitarbeiter, als Bürger, als Familienmitglied, als Lernender, als Vereinsmitglied etc. sammelt und mit anderen Mitgliedern dieser persönlichen sozialen Netzwerke rollenbasiert und aufgabenorientiert teilen möchte. Ausgehend von dieser individuellen und lebensphasenorientierten Sichtweise stellen wir die Anforderungen persönlicher Informationsund Wissensportale den An- forderungen und den Leistungen organisationsund unternehmenszentrierter Portalsysteme (Enterprise Information Portals, E-Learning Server, Community Engines, $\dots $) gegenüber. Neben vielen Gemeinsamkeiten werden dabei auch interessante Unterschiede deutlich. Diese Unterschiede motivieren neue systemtechnische Ansätze zum kooperativen Informationsund Wissensmanagement, die wir in diesem Beitrag kurz skizzieren und in aktuellen Forschungsarbeiten unserer Gruppe verfolgen.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-348-2


Last changed 04.10.2013 17:55:37