Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informatik in Bildung und Beruf (INFOS 2011) P-189, 127-136 (2011).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2011


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Übertragbarkeit singulärer MINT-Interesse-initiierender außerschulischer Maßnahmen

Thiemo Leonhardt , Philipp Brauner , Jochen Siebert and Ulrik Schroeder

Abstract


In diesem Artikel wird die Auswertung einer singulären Informatikund Technikinteresse-initiierenden Maßnahme geschildert. Dabei werden als maßgebliche Einflussfaktoren das Selbstkonzept, die Selbsteinschätzung, die Expertise im Umgang mit Technik und die Zukunftsperspektive im Informatik und naturwissenschaftlichen Bereich untersucht. Die Ergebnisse zeigen weder einen altersnoch einen geschlechtsspezifischen Effekt in der Wirkung des Kurses, jedoch erwartungsgemäß einen signifikanten Unterschied in der geschlechtsbedingten Prädisposition. Zur Untersuchung, ob erfolgreiche außerschulische monoedukative Maßnahmen auch in einem koedukativen Klassenverband gleiche Ergebnisse erzielen können, haben wir im zweiten Schritt eine kontrollierte Studie mit Schulklassen der Region Aachen durchgeführt. Durch diese Zufallsstichprobe können Alterseffekte oder ein Effekt durch die freiwillige Teilnahme am Kurs minimiert werden. Die Ergebnisse zeigen, dass erfolgreiche monoedukative Workshop- Konzepte auch in einem koedukativen Klassenverband vergleichbar wirken.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-283-3


Last changed 04.10.2013 18:36:17