Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Mobile und Ubiquitäre Informationssysteme P-163, 139-152 (2010).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2010


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

NFriendConnector - Verbindung zwischen virtueller und realer sozialer Interaktion

Felix Köbler , Philip Koene , Suparna Goswami , Jan Marco Leimeister and Helmut Krcmar

Abstract


Mit dem Aufkommen neuer technologischer Konzepte nutzen Personen in zunehmendem Maße das Internet als ein Medium, um ihre Bedürfnisse nach sozialer Interaktion zu erfüllen. Dies wird durch die große Popularität und der positiven Entwicklung der Benutzerzahlen dieser sozialen Netzwerkplattformen, wie Facebook, Xing, LinkedIn, belegt. Parallel zu dieser Entwicklung schreiten die Durchdringung der Welt mit mobilen Kommunikationsmitteln und die Verbreitung mobiler Breitbandanbindungen voran, und erweitert somit die soziale Netzwerkbildung auf mobile Endgeräte. Derzeit existieren jedoch kaum Ergebnisse darüber wie die Funktionalitäten sozialer Netzwerkplattformen effizient auf mobile Endgeräte übertragen werden können. Der vorliegende Beitrag beschreibt den NFriendConnector1, einen proof-of-concept Prototypen, der die Nutzung von typischen Funktionalitäten sozialer Netzwerkplattformen, am Beispiel Facebook, durch die Integration von NFC-Technologie, auf mobile Endgeräte überträgt. Die Einstellung potentieller Nutzer gegenüber dem Prototyp wurde in einem Laborexperiment evaluiert.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-257-4


Last changed 04.10.2013 18:31:13