Gesellschaft fŘr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2009 - Im Focus das Leben P-154, 1744-1757 (2008).

Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
2008


Editors

Stefan Fischer, Erik Maehle, R├╝diger Reischuk (eds.)


Copyright © Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn

Contents

Das TMF-Datenschutzkonzept f├╝r medizinische Datensammlungen und Biobanken

Klaus Pommerening , Ulrich Sax , Thomas M├╝ller , Ronald Speer , Thomas Ganslandt , Johannes Drepper and Sebastian Semler

Abstract


Medizinische Forschung dient der Weiterentwicklung diagnostischen und therapeutischen Wissens und n├╝tzt den Patienten durch Verbesserung der Be- handlungsqualit├Ąt. N├Âtig daf├╝r sind gro├če Mengen an Daten, zunehmend auch Proben und genetische Daten. Allerdings geh├Âren medizinische Daten und Proben zu den sensibelsten pers├Ânlichen Informationen und m├╝ssen sorgf├Ąltig gesch├╝tzt werden; sie k├Ânnen nicht einfach f├╝r Forschungsprojekte zur Verf├╝gung gestellt werden. Um zu zeigen, wie medizinische Forschung unter diesen Randbedingungen m├Âglich ist, entwickelte die Telematikplattform f├╝r medizinische Forschungsnetze (TMF) ein generisches Datenschutzkonzept f├╝r die Prozessierung von Daten und Proben in medizinischen Netzen und Biobanken. Die wichtigsten Methoden daf├╝r sind informationelle Gewaltenteilung durch eine verteilte Netzarchitektur mit Datentreuh├Ąnderdiensten, ein auf Pseudonymen basierendes Identit├Ątsmanagement sowie Mustervorlagen f├╝r Einwilligungserkl├Ąrungen, Policies und Vertr├Ąge. Eine gr├╝ndliche Revision des Konzepts auf Grund der bisherigen Erfahrungen aus abgeschlossenen und versuchten Implementationen ist zurzeit in Arbeit.


Full Text: PDF

Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-241-3


Last changed 24.01.2012 22:09:06