Gesellschaft fŘr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2009 - Im Focus das Leben P-154, 925-939 (2008).

Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
2008


Editors

Stefan Fischer, Erik Maehle, R├╝diger Reischuk (eds.)


Copyright © Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn

Contents

Visuelle Sensorik im Bereich AAL: Ans├Ątze und Herausforderungen

Jens Spehr , Simon Winkelbach and Friedrich M. Wahl

Abstract


Ambient Assisted Living (AAL) erm├Âglicht eine situationsabh├Ąngige und unaufdringliche Unterst├╝tzung des Menschen im allt├Ąglichen Leben. Es wird daher besonders aus der Sicht des demographischen Wandels in Zukunft an gesellschaftlicher Relevanz gewinnen. Entscheidend f├╝r die erfolgreiche Umsetzung von AAL- Anwendungen und f├╝r die Praxistauglichkeit sind robuste, benutzerfreundliche und unauff├Ąllige Sensoren, die in der Lage sind, anwendungsspezifische Messgr├Â├čen zu bestimmen. Visuelle Sensoren, wie z.B. Kameras, sind als universelle Sensoren f├╝r die Erfassung von unterschiedlichen Messgr├Â├čen und sehr gro├čen Datenmengen geeignet. Diese Arbeit fasst einige aus der Literatur bekannte Ans├Ątze, die im AAL- Kontext stehen, in verschiedene Anwendungsgebiete zusammen und ordnet diese in ein einheitliches Bildverarbeitungsframework ein. Um die Praxistauglichkeit vorhandener Verfahren zu evaluieren, wurde eine Langzeitinstallation ├╝ber einen Zeitraum von 14 Monaten in einem realen Einpersonenhaushalt vorgenommen. Erste Auswertungsergebnisse zeigen, dass die in der Literatur vorgestellten Ans├Ątze f├╝r den Einsatz in einer realen Wohnung nicht geeignet sind. Offene Probleme und Herausforderungen werden in dieser Arbeit herausgearbeitet und diskutiert. Im Forschungsverbund 'Gestaltung altersgerechter Lebenswelten' stellen diese Herausforderungen u.a. eine Motivation dar, um die vorhandenen Ans├Ątze weiterzuentwickeln bzw. neue Ans├Ątze zu finden.


Full Text: PDF

Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-241-3


Last changed 24.01.2012 22:07:24