Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Software Engineering 2009 P-150, 115-118 (2009).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2009


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Modellgetriebenes Softwareengineering - Der Beginn industrieller Softwareproduktion?

Wolfgang Goerigk and Thomas Stahl

Abstract


Modellgetriebenes Softwareengineering hat sich zu einem praxistauglichen und reifen Ansatz mit zunehmend breitem Anwendungsspektrum und ausgereifter Werkzeugunterstützung entwickelt. Die mechanische Unterstützung der Konstruktionsprozesse steigert Qualität und Produktivität, und ein Vergleich mit industriellen Fertigungsstraßen ist erlaubt. Die Methoden lassen sich sinnvoll auch mit dem Product Line Engineering verbinden, um Varianten oder allgemeiner Variabilität über weite Teile des Entwicklungsprozesses zu beherrschen. Der Beitrag enthält ein Position Paper zum Workshop \?Produkt-Variabilität im gesamten Lebenszyklus“ auf der Softwareengineering 2009.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-244-4


Last changed 04.10.2013 18:21:53