Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


WM2009: 5th Conference on Professional Knowledge Management P-145, 497-501 (2009).

Gesellschaft fĂŒr Informatik
2009


Editors

Knut Hinkelmann, Holger Wache (eds.)


Copyright © Gesellschaft fĂŒr Informatik

Contents

Die wissensbilanz im mittelstand - das unsichtbare sichtbar machen?

Gabriele SchÀfer and Gabriele Kohler

Abstract


Die \?Wissensbilanz Made in Germany“ wird als Mittel der Wahl fĂŒr den Mittelstand gesehen, gegenĂŒber externen Stakeholdern darzulegen, welche ĂŒber das bilanzierte Kapital hinausgehende \?intangiblen Ressourcen“ im Unternehmen vorhanden sind. Durch die Darstellung bislang vernachlĂ€ssigter GrĂ¶ĂŸen soll insbesondere die KreditwĂŒrdigkeit von \?wissensintensiven Unternehmen“ verbessert werden, da ein Großteil ihres Vermögens in immaterieller Form vorliegt, das derzeit nicht im externen Rechnungswesen erfasst wird. Der Beitrag befasst sich mit der Frage, inwieweit die Wissensbilanz tatsĂ€chlich ein probates Mittel zur Verbesserung des Ratings mittelstĂ€ndischer Unternehmen darstellt.


Full Text: PDF

Gesellschaft fĂŒr Informatik
ISBN 978-3-88579-239-0


Last changed 24.01.2012 22:05:00