Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Modellierung 2008, 12.-14. Maerz 2008, Berlin P-127, 257-262 (2008).

Gesellschaft fuer Informatik, Bonn
2008


Editors

Thomas Kuehne (ed.), Wolfgang Reisig (ed.), Friedrich Steimann (ed.)


Copyright © Gesellschaft fuer Informatik, Bonn

Contents

Modellierung von Anforderungen

Dehla Sokenou

Abstract


In der betrieblichen Anwendungsentwicklung werden in vielen Fällen An- forderungen in rein textueller Form erfasst. Nachteile ergeben sich aus der mangelnden Auswertbarkeit dieser textuellen Beschreibungen. Ausserdem gibt es eine große Diskrepanz zwischen den textuellen Anforderungsdokumenten und den Designdiagrammen, die z.B. in UML erstellt werden. Vielfach wird versucht, Anforderungen stattdessen mit Hilfe eines UML-Werkzeugs zu erfassen. Doch diese Werkzeuge unterstützen textuelle Dokumente nur sehr unzureichend. Unser Ansatz überträgt modellgetriebene Ansätze auf das Requirements Engineering und verbindet beide Welten zu einer einheitlichen Sicht auf Anforderungen.


Full Text: PDF

Gesellschaft fuer Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-221-5


Last changed 04.10.2013 18:17:03