Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Mobile Ad-Hoc Netzwerke, 1. deutscher Workshop über Mobile Ad-Hoc Netzwerke WMAN 2002, 25.-26. März 2002 in Ulm. P-11, 167-178 (2002).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2002


Editors

Michael Weber (ed.), Frank Kargl (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Eine protokollumgebung für peer-to-peer dokumentenaustauschin infrastrukturlosen mobilen umgebungen

Christoph Lindemann and Oliver P. Waldhorst

Abstract


Dieses Paper stellt zwei neuartige Konzepte für einer Protokollumgebung für den Peer-to-Peer Dokumentenaustausch in infrastrukturlosen Systemen von mobilen Endgeräten vor: Passiv verteiltes Indexieren (PDI) und Asynchrone Dokumentenübertragungen (ADT). PDI ermöglicht den Aufbau eines selbstorganisierenden Index von populären Inhalten ohne explizite Übertragung von Indexeinträgen. ADT gewährleistet die effiziente Übertragungen von Dokumenten zwischen zwei nicht durchgängig verbundenen Knoten mit Hilfe eines verteilten Pufferspeichers. Wir präsentieren erste Simulationsstudien, welche die Leistungsfähigkeit des passiven verteilten Indexieren unterstreichen. Schlagworte: Software Plattformen (Middleware) für Mobile Ad-Hoc Anwendungen, Skalierbarkeit und Simulationen.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-341-5


Last changed 04.10.2013 17:53:49