Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


MMS 2007: Mobilität und mobile Informationssysteme, 2nd conference of GI-Fachgruppe MMS, March 6th, 2007 in Aachen, Germany P-104, 61-72 (2007).


2007


Editors

Birgitta König-Ries (ed.), Franz Lehner (ed.), Rainer Malaka (ed.), Can Türker (ed.)


Contents

Interaktive überwachung - mobile steuerung

Adolphs and Hampe

Abstract


Der folgende Beitrag behandelt die Implementation einer mobilen Steuerung für ein interaktives Überwachungssystem. Auf der Basis bestehender Lösungen zum automatischen Zustandekommen von Funktionsnetzwerken und unter Berücksichtigung spezieller Branchen- Überwachungslösungen entwickelten die Autoren ein allgemeines Systemmodell. Zur Validierung des Modells wurde ein funktionsfähiger Prototyp realisiert, der über eine Schnittstelle für eine mobile Steuerung verfügt. Mit dieser Umsetzung schlägt diese Arbeit die Brücke zwischen heterogenen Herstellerstandards und abstrakten Modellen. Die mobile Steuerung bedeutet einen Mehrwert für die Benutzug des Systems, da die Mobilität eine gesteigerte Flexibilität und Freiheit im Umgang mit dem System liefert. Dies wird erreicht, indem der Systembenutzer auch auf unvorhergesehene und nicht geplante Situationen reagieren kann. Der im Forschungsprojekt entwickelte, lauffähige Prototyp und die aus der theoretischen Untersuchung gewonnen Erkenntnisse werden detailliert auf ein konkretes Anwendungsszenario abgebildet.


Full Text: PDF

ISBN 978-3-88579-198-0


Last changed 04.10.2013 18:13:41