Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Marktplatz Internet: Von e-Learning bis e-Payment, 13. Leipziger Informatik-Tage (LIT 2005), 21. - 23. September 2005, Leipzig P-72, 330-339 (2005).


2005


Editors

Klaus P. Jantke, Klaus-Peter Faehnrich, Wolfgang S. Wittig (eds.)


Contents

Usability Enhancement fĂŒr die IntelligentPad Technologie - Das Cockpit Konzept

S. Löw , C. Wölfert and G. Degel

Abstract


Im Internet des neuen Jahrtausends spielt die Auffindbarkeit von Informationen eine zentralere Rolle als jemals zuvor. Es gilt den Benutzer schnell, elegant und vor allem effizient genau zu den Informationen gelangen zu lassen, die er wĂŒnscht. Die IntelligentPad Technologie versucht, mit Hilfe einfach zu bedienender Mechanismen, hierzu einen Beitrag zu leisten. Dieser Beitrag befasst sich mit der intelligent Pad Technologie in der Implementierungsvariante CHIP 1, welche am Meme Media Laboratory unter der Leitung von Prof. Dr. Yuzuru Tanaka erdacht [Tan03] und implementiert wurde. Diese Technologie verspricht dem Benutzer eine Reihe von Vorteilen bei der Lösung seiner Navigationsaufgaben innerhalb der Informationsflut auf dem PC, den Netzwerken und dem Internet. Doch ohne UnterstĂŒtzung des Benutzers seitens der Software droht auch in der ”IntelligentPad-Welt“ Navigationsverlust und somit Verlust der Kontrolle ĂŒber die Technologie und damit verbunden natĂŒrlich auch keine Lösung der eigentlichen $Aufgabe(n)$ des Benuzers. Dem entgegen stehen zwei Implementierung, welche gemeinsam das sog. Cockpit Konzept fĂŒr die IntelligentPad Technologie realisieren und die Usability nach Ansicht der Autoren maßgeblich fördern. Gerade im Bereich von Business Applikationen zeigen die Erfahrungen, dass der Benutzer kein ”Computer-Freak“ ist und sich mehr und mehr Software wĂŒnscht, welche er intuitiv und sicher bedienen kann und die ihm auch soviel Arbeit wie möglich abnimmt.


Full Text: PDF

ISBN 3-88579-401-2


Last changed 24.01.2012 21:52:04