Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2005 Informatik LIVE! Band 2, Beiträge der 35 Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), 19. bis 22. September 2005 in Bonn P-68, 643-647 (2005).


2005


Editors

Armin B. Cremers, Rainer Manthey, Peter Martini, Volker Steinhage (eds.)


Contents

Public-key-infrastrukturen in einer peer-to-peer-umgebung

T. Wölfl and S. Wünschmann

Abstract


Der Einsatz von Peer-to-Peer (P2P) Netzwerken verspricht im Vergleich zu Client-Server-Netzwerken eine bessere Skalierbarkeit, niedrigere Betriebskosten, die Nutzung bislang unausgelasteter Ressourcen und höhere Fehlertoleranz. Eine wichtige Eigenschaft von P2P-Netzwerken ist der Verzicht auf zentrale, vertrauenswürdige Instanzen. Die Realisierung einer Public-Key-Infrastruktur (PKI) basierend auf modernen P2P-Techniken erfordert deswegen besondere Sicherheitsmaßnahmen. Es ist das Ziel dieser Arbeit, die Vorteile einer P2P basierten PKI vorzustellen und geeignete Sicherheitsmechanismen zu präsentieren.


Full Text: PDF

ISBN 3-88579-397-0


Last changed 24.01.2012 21:51:36