Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2005 Informatik LIVE! Band 2, Beiträge der 35 Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), 19. bis 22. September 2005 in Bonn P-68, 42-46 (2005).


2005


Editors

Armin B. Cremers, Rainer Manthey, Peter Martini, Volker Steinhage (eds.)


Contents

Digitale Patienten-Begleiter am Beispiel Adipositas permaxima

K. Heuwinkel

Abstract


Die meisten chronischen und Langzeiterkrankungen sind nicht erblich, sondern durch einen ungesunden Lebenswandel bedingt. Neben der klassischen Behandlung ist eine Änderung des Verhaltens wesentlich. Die meisten Menschen sind jedoch damit überfordert, ihren Lebensstil nachhaltig zu ändern. Etablierte Maßnahmen wie Schulungen reichen nicht aus. Benötigt wird eine Hilfestellung just-in-time, unabhängig von Ort und Zeit, bezogen auf die jeweilige Situation und das Profil des Menschen. Mobile, kontextsensitive Informationsund Kommunikationssysteme bieten hier ein großes Potenzial. Die Umsetzung solcher Lösungen ist jedoch nicht trivial. Es werden Verfahren benötigt, um IT-Systeme so zu gestalten, dass sie wie persönliche Begleiter agieren. In diesem Beitrag wird das integrative Konzept der Digitalen Begleiter vorgestellt und an einem Beispiel konkretisiert.


Full Text: PDF

ISBN 3-88579-397-0


Last changed 24.01.2012 21:51:07