Gesellschaft fŘr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


SICHERHEIT 2005, Sicherheit - Schutz und Zuverl├Ąssigkeit, Beitr├Ąge der 2. Jahrestagung des Fachbereichs Sicherheit der Gesellschaft f├╝r Informatik e.V. (GI), 5.-8. April 2005 in Regensburg. GI 2005 P-62, 309-312 (2005).

GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
2005


Editors

Hannes Federrath (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn

Contents

Multifaktorielle Benutzerauthentifizierung durch PAM und Fingerabdruck f├╝r Linux Infrastrukturen

C. Vielhauer , J. Dittmann , C. Helmholz and M. Wenzel

Abstract


Dieser Beitrag stellt einen neuen Ansatz der multifaktoriellen Benutzerauthentifizierung unter Nutzung der Kombination von Wissen und Sein f├╝r biometrische Fingerabdr├╝cke vor und befasst sich mit der Problematik der Authentifizierung in Rechnernetzen. Basierend auf dem Ansatz der Kombination von Wissen und Sein f├╝r Fingerabdr├╝cke wird das neue Verfahren f├╝r Linux-Infrastrukturen umgesetzt und ein Protokoll vorgestellt, welches im Vergleich zu g├Ąngigen Verfahren, beispielsweise Single Sign-On Systemen wie Kerberos, verschiedene Mo- dalit├Ąten wie Besitz, Wissen und Sein unterst├╝tzt. Dazu kann innerhalb der Infrastruktur personen-, rechnerund applikationsbezogen konfiguriert werden, welche Modalit├Ąten und welche Sensoren (biometrische und nicht-biometrische) f├╝r die Erfassung dieser Modalit├Ąten zum Einsatz kommen. Erste Testergebnisse bez├╝glich der Benutzerakzeptanz werden pr├Ąsentiert, welche die Anwendbarkeit des ge- w├Ąhlten Ansatzes aufzeigen.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft f├╝r Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-391-1


Last changed 24.01.2012 21:48:58