Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


DeLFI 2003, Tagungsband der 1. e-Learning Fachtagung Informatik, 16.-18. September 2003 in Garching bei München. P-37, 195-204 (2003).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2003


Editors

Arndt Bode (ed.), Jörg Desel (ed.), Sabine Rathmeyer (ed.), Martin Wessner (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Implementierung von eLearning-Szenarien nach der Theorie der kognitiven Lehre

Ulrik Schroeder and Christina Spannagel

Abstract


Die Realisierung innovativer, didaktisch und lerntheoretisch begründeter eLearning-Szenarien benötigt dezidierte Werkzeuge, die neuartige Lehrund Lernformen adäquat unterstützen. In diesem Artikel werden eLearning-Szenarien vorgestellt, die das Modell der kognitiven Lehre, das Cognitive Apprenticeship Model [CBN89], implementieren. Hilfreich für ihre Umsetzung ist die Aufzeichnung von Lernverhalten, das somit über das Netz übertragen und entfernt wiedergegeben und analysiert werden kann. Aus den beschriebenen Beispielsituationen werden Anforderungen an ein Werkzeug abgeleitet, das die Umsetzung des theoretischen Modells unter besonderer Betonung des Lernprozesses ermöglicht. Die Implementierung CleverPHL unterstützt neben der kognitiven Lehre auch qualitative und quantitative Analysen von Benutzerverhalten, z.B. um empirische Untersuchungen zur Evaluation des Lernprozesses durchzuführen. Der framework-basierte Ansatz ermöglicht zudem das einfache Einbringen eigener Strukturierungs-, Analyse-, Wiedergabeund Editierfunktionalität der Lernschrittaufzeichnungen, um anwendungsspezifische, semantische Analysen zu implementieren.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-366-0


Last changed 04.10.2013 18:00:02