Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2003 - Innovative Informatikanwendungen, Band 1, Beiträge der 33. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), 29. September - 2. Oktober 2003 in Frankfurt am Main. P-34, 25-29 (2003).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2003


Editors

Klaus R. Dittrich (ed.), Wolfgang König (ed.), Andreas Oberweis (ed.), Kai Rannenberg (ed.), Wolfgang Wahlster (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Aufgabenstellung und Forschungsprozess

Stefan Kirn

Abstract


Das zentrale Anliegen des Schwerpunktprogramms \?Intelligente Softwareagenten und betriebswirtschaftliche Anwendungsszenarien“ besteht darin, durch enge Zusammenarbeit zwischen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Informatik erhebliche Fortschritte bei der Erforschung der theoretischen und methodischen Grundlagen der Agententechnologie für den betriebswirtschaftlichen Einsatz zu erzielen. Dabei werden zugleich signifikante Fortschritte bei der disziplinenübergreifenden Weiterentwicklung bis hin zur Zusammenführung der dafür relevanten betriebswirtschaftlich-ökonomischen und informatischen Theorien sowie Methoden angestrebt. Grundlage des Forschungsprogramms ist ein umfangreicher und wissenschaftlich reizvoller, für interdisziplinäre Zusammenarbeit bislang aber kaum in Anspruch genommener Vorrat an gemeinsamen theoretischen Grundlagen und Methoden. Diese sollen durch disziplinenübergreifende Kooperation erschlossen und so weiterentwickelt werden, dass ausgewählte betriebswirtschaftliche Anwendungsszenarien für den Einsatz intelligenter Softwareagenten realitätsnah beschrieben werden können. Auf diese Weise entsteht eine Basis für die Evaluierung und weitere Entwicklung der Agententechnologie. Schließlich sollen durch weiterführende Generalisierung auch Beiträge zur disziplinenübergreifenden Theorie- /Methodenbildung, zur Entwicklung von Vorgehensmodellen für den agentenorientierten Informationssystem-Entwurf sowie zur Standardisierung der Agententechnologie geleistet werden.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-363-6


Last changed 04.10.2013 17:59:00