Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informatik 2014 P-232, 989-1000 (2014).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2014


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Brand- und Katastrophenschutzportal Rheinland-Pfalz als TETRA-Statusübermittler für die Feuerwehreinsatzzentralen des Bundeslandes

Sebastian Alsbach and Maria A. Wimmer

Abstract


Der weltweite digitale Sprechund Datenfunkt befindet sich seit einigen Jahren im Aufbau. Für die reine Sprachkommunikation wird er in Deutschland nahezu flächendeckend eingesetzt. Die Datenkommunikation und speziell die Übermittlung von Statusmeldungen gestaltet sich hingegen aufwendig, da sie nicht wie im bisherigen Analogfunk über den Sprachkanal erfolgt. Die Bundesländer müssen eigene Konzepte und Lösungen zur zielgerichteten Übertragung entwerfen. Das Bundesland Rheinland-Pfalz setzt auf den Aufbau eines örtlichen Statusservers, der alle Statusmeldungen empfängt und an die Leitstellen verteilt. Die angestrebte Interimslösung bietet jedoch noch kein allumfassendes Konzept für alle beteiligten BOS-Stellen, wie z.B. die 260 im Land verteilten Feuerwehreinsatzzentralen (FEZen). Dieser Beitrag stellt daher eine mögliche Lösung vor, wie die FEZen trotz ihrer großen Heterogenität der IT-Landschaften und des dadurch fehlenden Zugriffs auf das Landesnetzwerk die für die taktische Einsatzleitung notwendigen Statusmeldungen erhalten. Das Konzept baut auf der Open-Source Web-Portal- Lösung Brandund Katastrophenschutz Portal des Landes Rheinland-Pfalz auf und nutzt zur schnellen Übermittlung der Statusmeldungen das WebSocket-Protokoll.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-626-8


Last changed 18.11.2014 21:17:43