Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informatik 2014 P-232, 953-963 (2014).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2014


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Framework zur Simulation von realistischen Einsatzszenarien

Silvia Krug , Maik Debes and Jochen Seitz

Abstract


Für die Analyse von Kommunikationssystemen für Rettungskräfte sind aussagekräftige Bewegungsszenarien erforderlich, die das gesamte Einsatzspektrum der Retter abdecken. Mithilfe dieser Bewegungsszenarien kann auf Basis von Simulationen evaluiert werden, welche Anforderungen an die Kommunikation bestehen. Diese Si- mulationen sind die Voraussetzung für die Entwicklung leistungsfähiger Kommunikationsprotokolle. In diesem Beitrag wird ein Framework zur Erzeugung und Visualisierung generischer Einsatzszenarien anhand von Bewegungsmustern und generischen Einsatzabläufen vorgestellt. Mit Hilfe des Frameworks können Traces für die Bewegung der Rettungskräfte in verschiedenen Szenarien erzeugt werden. Durch die Visualisierung der Traces in einer Simulationsumgebung erlaubt dies zusätzlich zur reinen Evaluation der Kommunikationsaspekte auch die Analyse auf Planungsebene.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-626-8


Last changed 18.11.2014 21:17:42