Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Informatik 2014 P-232, 1149-1160 (2014).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2014


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Mitarbeiterwiderstände und -partizipation bei der Einführung von BPM - Ein Multi-Level-Ansatz am Beispiel des Landespolizeiamtes Schleswig-Holstein

Dirk Frosch-Wilke and Rudolf Gaspary

Abstract


Die Beteiligung der Mitarbeiter als Instrument eines integrierten Prozessmanagements ist allgemein anerkannt. In diesem Beitrag werden unterschiedliche Beteiligungsformen von Mitarbeitern und deren Auswirkung auf die Transparenz, die Akzeptanz und die Prozessqualität bei der Einführung des Business Process Managements (BPM) beim Landespolizeiamt Schleswig- Holstein dargestellt. Ausgangspunkt der Mitarbeiterbeteiligung ist hierbei ein Multi-Level-Ansatz zur Analyse wahrgenommener Widerstände. Mit Hilfe einer solchermaßen vertieften Analyse von Mitarbeiterwiderständen lassen sich zielgerichtet geeignete Beteiligungsformen von Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung in einem BPM-Projekt ermitteln, die zu verbesserten Prozessen führen können.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-626-8


Last changed 18.11.2014 21:17:47