Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Modellierung 2014 P-225, 153-168 (2014).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2014


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

PODSL - Domänenspezifische Datenmodellierung auf Basis von Prozessen

Tobias Schneider and Stefan Jablonski

Abstract


In den letzten Jahrzehnten ist das gespeicherte Datenvolumen in Wissenschaft und Industrie exorbitant gestiegen. Dabei werden Daten zunehmend an einer zentralen Stelle für eine bestimmte Anwendungsdomäne gespeichert aber auch zwischen Teilnehmern innerhalb einer Domäne ausgetauscht. Dadurch entsteht ein erheblicher Bedarf an domänenspezifischen Datenstandards. Da innerhalb einer Domäne bestimmte Prozesse für die Datenerhebung maßgeblich sind, führen wir mit Hilfe von PODSL als Modellierungssprache domänenspezifische Datenmodelle auf Basis von Prozessen ein. Die Flexibilität der Datenmodelle wird durch die Metamodellierung von PODSL und dem Konzept der Vererbung ermöglicht. Die Anwendung von PODSL zur Erstellung von domänenspezifischen Datenstandards wird an Beispielen aus der Biodiversitätsinformatik und dem Gesundheitswesen demonstriert. Abschließend wird auf die Anwendung von mit PODSL formulierten Datenstandards beim Datenaustausch und in der Softwareentwicklung eingegangen.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-388579-619-0


Last changed 14.04.2014 18:06:15