Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Software Engineering 2011 - Workshopband P-184, 109-118 (2011).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2011


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Herausforderungen für das Requirements Engineering in der Domäne Energie

Friedrich-W. Fasse and Kim Lauenroth

Abstract


Der Ausbau derzeitiger Stromnetze zum intelligenten Stromnetz der Zukunft (\?Smart Grid“) stellt für die Domäne Energie einen massiven Umbruch dar. Bei der Realisierung des Smart Grid spielen Eingebettete Systeme eine zentrale Rolle. Zum einen werden sie zukünftig wesentliche Aufgaben der Steuerung von Energieerzeugung und -verbrauch übernehmen. Zum anderen kommt ihnen eine bedeutsame Rolle bei der Interaktion zwischen den am Smart Grid beteiligten Einheiten zu. Nicht zuletzt ermöglicht erst der Einsatz leistungsfähiger Eingebetteter Systeme die Ausschöpfung vielfältiger Ge- schäftspotenziale mit neuen Produkten und Dienstleistungen sowie innovativen Geschäftsmodellen. Bisher liegen nur wenige Erfahrungen bei der Entwicklung von Systemen mit vergleichbarer Komplexität vor. In Folge dessen müssen bereits initiale Analyseschritte im Requirements Engineering solcher Systeme mit besonderer Sorgfalt durchge- führt werden, um möglichst präzise Anforderungen für die weiteren Entwicklungsstufen dieser Systeme formulieren zu können. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Domäne Energie hinsichtlich des Smart Grid und leitet daraus zukünftige Herausforderungen für das Requirements Engineering ab.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-278-9


Last changed 04.10.2013 18:35:42