Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


6th conference on professional knowledge management from knowledge to action P-182, 98-107 (2011).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2011


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Unterstützung des wissensreifungsprozesses durch einsatz von web 2.0 in unternehmen

Nicolas Weber , Gerhard Frühstück and Tobias Ley

Abstract


In Unternehmen ist die Dokumentation von anfallendem Wissen meist ein langwieriger Prozess, an dem viele Personen beteiligt sind. Dieser Prozess, bzw. die unterschiedlichen Phasen von den ersten Ideen und Gesprächsnotizen, über verschiedene Dokumentversionen hin zur finalen Version, wird als Wissensreifung bezeichnet. Ziel eines Unternehmens ist es, diesen Prozess möglichst effizient, zum Beispiel durch geeignete technologische Unterstützung, zu gestalten. Im Internet werden Web 2.0. Tools genutzt um Wissensentstehung, Weitergabe und Nutzung, d.h. Wissensreifung kollaborativ zu unterstützen. Dieser Beitrag illustriert an einem Fallbeispiel, wie diese Funktionalität auf ein Unternehmen übertragen werden kann. Dafür wurde ein semantisches Media Wiki unter Berücksichtigung der Anforderungen des Unternehmens entsprechend den Phasen der Wissensreifung adaptiert, eingeführt und über zwei Jahre hinweg evaluiert.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-276-5


Last changed 24.02.2014 15:07:56