Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2010. Service Science - Neue Perspektiven für die Informatik. Band 1 P-175, 179-184 (2010).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2010


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Informationsmanagement in der Milchviehhaltung-am Beispiel der Milchviehherde \?Frankenforst“ der Universität Bonn

Wolfgang Büscher , Ute Müller , Peter Müller and Eckhard Stamer

Abstract


Die neue Anlage in der Lehrund Forschungsstation Frankenforst der Universität Bonn steht vor Herausforderungen im Bereich des Datenund Informationsmanagements, da umfangreiche Einzeltierdaten zu wissenschaftlichen Fragestellungen in Zukunft erhoben, vernetzt und verarbeitet werden sollen. Das Kuhdatenmanagementsystem \?KuhDaM“ (ein relationales Datenbanksystem) ermöglicht eine Zusammenführung und Vernetzung der in den Teilsystemen anfallenden Da- ten. Das Datenbankschema ist so konzipiert, dass zukünftige Entwicklungen in der Rinderhaltung (Erhöhung der Messwertdichte durch neue Sensortechniken wie z. B. lokale Positionsmessung der Kühe) nachträglich abgebildet und einbezogen werden können; es stellt kein geschlossenes System dar. Es wird ein hoher Automatisierungsgrad in der Datenbereitstellung des Versuchsbetriebes angestrebt. Auf der Basis dieses Informationssystems, d. h. unter Berücksichtung mehrere Sensoren bzw. Merkmale, sollen zukünftig Modelle zur Prädiagnostik mit verbesserter Sicherheit entwickelt werden mit Methoden des \?Maschinellen Lernens“. Das er- möglicht komplexe, tierindividuelle Analysen und Auswertungen.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-269-7


Last changed 04.10.2013 18:32:52