Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Software Engineering 2010 P-159, 177-188 (2010).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2010


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Featuremodellbasiertes und kombinatorisches Testen von Software-Produktlinien

Sebastian Oster , Philipp Ritter and Andy Schürr

Abstract


Software-Produktlinien-Entwicklung bietet eine systematische Wiederverwendung von Software-Artefakten. Auf Grund der Tatsache, dass viele Produkte aus einer Produktlinie abgeleitet werden können, ist es unerlässlich Testverfahren zu entwickeln, die zum einen eine möglichst vollständige Abdeckung von allen möglichen Produkten sicherstellen und zum anderen weniger aufwändig sind, als jedes Produkt einzeln zu testen. In diesem Beitrag wird die Entwicklung eines neuen Algorithmus zur Auswahl einer Menge von Produktinstanzen als Testkandidaten beschrieben. Dieser vereint Techniken der Modelltransformation, des kombinatorischen Testens und des Lösens binärer Constraintsysteme vermittels Forward Checking.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-253-6


Last changed 04.10.2013 18:29:50