Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2009 - Im Focus das Leben P-154, 1085-1098 (2008).

Gesellschaft fĂŒr Informatik, Bonn
2008


Editors

Stefan Fischer, Erik Maehle, RĂŒdiger Reischuk (eds.)


Copyright © Gesellschaft fĂŒr Informatik, Bonn

Contents

Optimierte Patientenlogistik unter Einsatz von Smart-Object-Technologien im Krankenhaus

Michael Seitz , Christoph Niemann , Johannes Kriegel and Torsten Eymann

Abstract


Durch den steigenden Wettbewerbsdruck im Gesundheitswesen sind KrankenhĂ€user gezwungen, ihre Prozesse zu optimieren um konkurrenzfĂ€hig zu bleiben. Gerade im nicht-medizinischen Bereich existieren große Optimierungspotenziale die durch organisatorische VerĂ€nderungen und technologischen Einsatz ausgeschöpft werden können. Das in diesem Artikel vorgestellte Projekt widmet sich der Patientenlogistik als ein mögliches Optimierungsziel. Ubiquitous- Computing-Technologien schaffen Transparenz und stellen Daten zur VerfĂŒgung, die fĂŒr eine effiziente Ausgestaltung der Patientenlogistik bisher nicht berĂŒcksichtigt werden konnten. Mit der Integration dieser Daten und einer IT-gestĂŒtzten Be- handlungsplanung ergeben sich Möglichkeiten, die nicht-medizinischen Aufgaben stĂ€rker zu automatisieren und menschliche EntscheidungstrĂ€ger von Routineentscheidungen zu entlasten. In dem vorgestellten Projekt werden Technologien zur UnterstĂŒtzung der Patientenlogistik sowie eine geeignete integrierte Dienstleistung in Zusammenarbeit mit einem KrankenhaustrĂ€ger entwickelt und evaluiert.


Full Text: PDF

Gesellschaft fĂŒr Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-241-3


Last changed 24.01.2012 22:07:33