Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Datenbanksysteme in Business, Technologie und Web (BTW) P-144, 67-86 (2009).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2009


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Systemübergreifende Kostennormalisierung für Integrations- prozesse

M. Böhm , D. Habich , W. Lehner and U. Wloka

Abstract


Auf Grundlage der Vielzahl proprietärer Integrationssysteme ist zunehmend die Entwicklung von Ansätzen zur modellbasierten Generierung von Integrationsprozessen zu beobachten. Eine derartige Generierung bietet weiterhin die Möglichkeit der Auswahl des optimalen Integrationssystems, welche ein hohes Optimierungspotenzial in sich birgt. Die Grundlage für eine solche Entscheidung ist jedoch eine integrationssystemübergreifende Kostennormalisierung, um die Vergleichbarkeit von Verarbeitungsstatistiken zu ermöglichen. Basierend auf einem plattformunabhängigen Kostenmodell und der systemübergreifenden Kostennormalisierung kann eine kostenbasierte Optimalitätsentscheidung hinsichtlich des effizientesten Integrationssystems getroffen werden. Folglich können hierbei veränderliche Workload-Charakteristika in die Betrachtung einbezogen werden. In diesem Pa- pier zeigen wir zunächst die Probleme der systemübergreifenden Kostenmodellierung und Kostennormalisierung auf, welche bislang noch nicht betrachtet wurden. Darauf aufbauend diskutieren wir die plattforminvariante Kostenmodellierung und die Erhebung von Verarbeitungsstatistiken. Weiterhin führen wir drei Algorithmen zur Kostennormalisierung ein, mit denen die Vergleichbarkeit von Verarbeitungsstatistiken sichergestellt wird. Als Konsequenz kann das vorgestellte Konzept in beliebigen Ansätzen der Generierung von Integrationsprozessen zum Einsatz kommen.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-238-3


Last changed 04.10.2013 18:20:32