Gesellschaft fŁr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Software Engineering 2009 P-143, 101-112 (2009).

Gesellschaft f√ľr Informatik
2009


Editors

P. Liggesmeyer, G. Engels, J. M√ľnch, J. D√∂rr, N. Riegel (eds.)


Copyright © Gesellschaft f√ľr Informatik

Contents

Vergleich und Integration von Komposition und Annotation zur Implementierung von Produktlinien

Svan Apel , Christian Kästner and Christian Lengauer

Abstract


Es gibt eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Techniken, Sprachen und Werkzeuge zur Entwicklung von Softwareproduktlinien. Trotzdem liegen gemeinsame Me- chanismen zu Grunde, die eine Klassifikation in Kompositionsund Annotationsansatz erlauben. W√§hrend der Kompositionsansatz in der Forschung gro√üe Beachtung findet, kommt im industriellen Umfeld haupts√§chlich der Annotationsansatz zur Anwendung. Wir analysieren und vergleichen beide Ans√§tze anhand von drei repr√§sentativen Vertretern und identifizieren anhand von sechs Kriterien individuelle St√§rken und Schw√§chen. Wir stellen fest, dass die jeweiligen St√§rken und Schw√§chen komplement√§r sind. Aus diesem Grund schlagen wir die Integration des Kompositionsund Annotationsansatzes vor, um so die Vorteile beider zu vereinen, dem Entwickler eine breiteres Spektrum an Implementierungsmechanismen zu Verf√ľgung zu stellen und die Einf√ľhrung von Produktlinientechnologie in bestehende Softwareprojekte zu erleichtern.


Full Text: PDF

Gesellschaft f√ľr Informatik


Last changed 24.01.2012 22:04:29