Gesellschaft fŁr Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


INFORMATIK 2008 Beherrschbare Systeme -dank Informatik Band 1 P-133, 411-416 (2008).

Gesellschaft f√ľr Informatik, Bonn
2008


Editors

Heinz-Gerd Hegering, Axel Lehmann, Hans J√ľrgen Ohlbach, Christian Scheideler (eds.)


Copyright © Gesellschaft f√ľr Informatik, Bonn

Contents

Sicherheitsprobleme elektronischer Wahlauszählungssysteme in der Praxis

Yacine Gasmi , Christian Hessmann , Martin Pittenauer and Marcel Winandy

Abstract


Elektronische Wahlger√§te werden zunehmend bei politischen Wahlen eingesetzt. W√§hrend Wahlcomputer den gesamten Wahlvorgang elektronisch erfassen und keine manuelle Nachvollziehbarkeit mehr erm√∂glichen, besitzen elektronische Hilfsmittel zur reinen Wahlausz√§hlung weiterhin diesen Vorteil, da diese wie bisher mit Papierstimmzetteln arbeiten. Allerdings gibt es auch bei der IT-gest√ľtzten Wahlaus- z√§hlung einige Sicherheitsrisiken, die Wahlmanipulationen zur Folge haben k√∂nnen, wenn den Ergebnissen der Ger√§te blind vertraut wird. Diese Arbeit beleuchtet praktische Erfahrungen mit einem elektronischen Wahlausz√§hlungssystem, die w√§hrend einer Wahlbeobachtung gemacht wurden. Wir zeigen, dass der Einsatz in der Praxis einige IT-sicherheitsrelevante Aspekte unzureichend behandelt. Wir diskutieren kurz L√∂sungsans√§tze zur Reduzierung der Probleme, wobei Kosten und Nutzen sich jedoch mit dem bew√§hrten manuellen Ausz√§hlen von Stimmzetteln messen lassen m√ľssen.


Full Text: PDF

Gesellschaft f√ľr Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-227-7


Last changed 24.01.2012 22:02:06